Jahrzehntelange Erfahrung im Sondermaschinenbau – die Grundlage unserer technologischen Kompetenz

Die Kontinuität unserer Marktpräsenz wurzelt in einem tiefen Verständnis für Automatisierung. Wir bringen unser Know-how seit über 60 Jahren partnerschaftlich in Industrieprojekte ein. Dabei verbinden wir fachliches Wissen mit wirtschaftlichem Weitblick und sozialem Engagement.

 

Grenzebach ist heute Technologieführer in seinen Kernmärkten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir individuell abgestimmte Komplettlösungen, die Sie in die digitale Zukunft führen.

 

1960

Der Anfang einer Erfolgsgeschichte: Sieben Mitarbeiter und ihre Leidenschaft für Maschinenbau

Im Jahr 1960 gründet Rudolf Grenzebach im bayerischen Hamlar die Grenzebach Maschinenbau GmbH. Den ersten großen Erfolg bringt zwei Jahre später ein die Entwicklung von Transport- und Handling-Systemen für Molkereien und Käsereien.

 

Mitte der 1960er Jahre boomt die Möbelindustrie. Innovation ist gefragt und damit auch der Ideenreichtum von Grenzebach. Ab 1965 plant und fertigt unser Unternehmen Anlagen für die Herstellung von Spanplatten.

1960 Grenzebach Gründung durch Rudolf Grenzebach

1974

Pionier in der Glasbranche

Im Jahr 1974 setzt Grenzebach mir der Entwicklung der weltweit ersten Weiterbearbeitungsanlage für das Floatglas-Fertigungsverfahren international Zeichen.

1974 Entwicklung weltweit ersten Weiterbearbeitungsanlage für die Glasbranche

1988

Über den großen Teich

Um Kunden in Nordamerika direkter bedienen zu können, gründet Grenzebach im Jahr 1988 die Grenzebach Corporation in Newnan, nahe Atlanta, Georgia. Von Anfang an wird dort für den amerikanischen Markt konstruiert und gefertigt.

1988 Gründung der Grenzebach Corporation in Newnan, Georgia

1998

Grenzebach erobert den asiatischen Markt

Mit mehr und mehr Kunden im asiatischen Raum wird 1998 eine Vertriebsniederlassung in Shanghai gegründet. Im Jahr 2001 kommt in China eine eigene Fertigung hinzu.

1998 Gründung der Vertriebsniederlassung in Shanghai

2002

Mehr Know-how für die Baustoffindustrie

Im Jahr 2002 erfolgt die Übernahme der Firma Babcock BSH in Bad Hersfeld. Die Grenzebach BSH GmbH bündelt heute die Kompetenzen für den Baustoffsektor.

2002 Mehr Know-how für die Baustoffindustrie

2014

Grenzebach vollzieht den Generationswechsel

Im Jahr 2014 übernimmt Sonja Grenzebach-Proeller die Position als Hauptgesellschafterin der Grenzebach Gruppe. Die Tochter des Firmengründers setzt die dynamische Entwicklung des Unternehmens weiter fort.

2014 übernimmt Sonja Grenzebach-Proeller die Position als Hauptgesellschafterin der Grenzebach Gruppe

2019

Integrierte Lösungen und digitale Transformation

Mit der Gründung der Grenzebach digital GmbH bündelt Grenzebach seine Expertise für digitale Transformation. Herzstück der Innovation ist die zukunftsweisende Digitalisierungsplattform SERICY.

 

Das Unternehmen CNUD EFCO GFT, etablierter Lösungsanbieter für Kühlkanäle, Zinnbäder und Zubehör in der Glasindustrie, wird Teil der Grenzebach Gruppe. Durch die Übernahme erhalten Kunden nun alles aus einer Hand.

2019 Gründung der Grenzebach digital GmbH

2020

60 Jahre Grenzebach

60 Jahre Firmengeschichte stehen für Erfahrung und Stabilität. Davon profitieren unsere Kunden und Partner.

2020 Jubiläum 60 Jahre Grenzebach

Grenzebach heute

Die Grenzebach Philosophie

Die Grenzebach-Philosophie: umfassender Service, nachhaltige Qualität, ökologische Rücksicht und soziales Engagement.

Mehr erfahren
Menschen bei Grenzebach

Hinter dem Erfolg von Grenzebach steckt das gemeinsame Engagement von weltweit 1.500 Mitarbeitern. Eine lebendige Gemeinschaft, die sich kontinuierlich weiterentwickelt. Lernen Sie uns kennen!

Mehr erfahren