Floatglas-Produktionstechnologie Fördertechnik

Fördertechnik - ideal verbunden

Floatglas-Produktionstechnologie: Kaltes Ende

Mit unserer breiten Palette an Fördertechnik-Lösungen sorgen wir dafür, dass aus den einzelnen Prozessstationen in Ihrer Produktion ein ideal verbundenes Ganzes entsteht. Wir verbinden die Anlagenteile, bringen alles in Fluss.

Unsere Fördertechnik transportiert Glas sanft, produktschonend und hochpräzise – auch über Distanzen von mehr als 100 Metern. Reibungslosen Lauf verbinden wir mit einer langen Lebenszeit.

  • Transportsysteme mit spezifischen Funktionen
  • Robust, langlebig, wartungsarm, effizient, emissionsarm
  • Idealer Materialfluss, gleichmäßige Anlagennutzung

Individuelle Lösungen wie Reinigungsvorrichtungen oder Umgang mit Glas-Sonderbreiten von bis zu sechs Metern – auch damit haben wir Erfahrung. Wir tun alles für kratzerfreien und rückstandsfreien Transport!

Effizienz durch Weiterentwicklung der Fördertechnik

Fördertechnik: noch dynamischer, noch robuster

Neue Generation

Glas schonend, sorgsam und sicher zu transportieren, darauf legt Grenzebach von jeher ein großes Augenmerk.

Der eigens entwickelte Antriebsstrang ohne Gelenkwelle bedeutet dabei einen großen Schritt vorwärts. Die Anzahl der Bauteile im Antrieb wurde signifikant reduziert – Gelenkwellen und Riemen gehören der Vergangenheit an. Das bringt nun eine noch höhere Dynamik, weniger Wartungsarbeiten und eine geringere Ersatzteilhaltung. Der neue Antriebsstrang bietet zudem die Möglichkeit, sämtliche Motore direkt anzubinden, was für ruhigeren Lauf und höhere Postioniergenauigkeit sorgt. Schonender Glastransport auf ganzer Linie!

Durch neues Design, kompakte Bauweise und transparente Abdeckungen ermöglicht die neue Fördertechnik-Generation zudem freien Blick auf Schlüsselkomponenten und schnellen Zugang für Wartungsarbeiten. Selbstverständlich können bestehende Anlagen mit der neuen Fördertechnik ausgestattet werden, damit alle von den Vorteilen profitieren.

„Für uns ist immens wichtig, Glas schonend und sicher durch den Schneid- und Stapelprozess zu transportieren und Ihnen damit zu helfen, maximale Erträge zu erzielen. Mit unserer neuen Fördertechnik-Generation haben wir nun einen großen Schritt in die Zukunft gemacht.“

 

Statement von Markus Schmid zu Fördertechnik
Markus Schmid Senior Manager Mechanical Concept Engineering

Produktionslogistik - Hand in Hand

Intralogistik

Einzelne Stationen innerhalb der Glaslinie vernetzen, eine Verbindung vom Kalten Ende zum Warehouse schaffen oder einen Link von der Produktion zum Zwischenlager setzen. Wir machen alles für Sie möglich! Die Fabrik der Zukunft zeichnet sich durch Automatisierungskonzepte aus, die fortlaufendes Lernen abbilden können. Klassische Fördertechnik wird erweitert mit moderner Robotik und Fahrerlosen Transportsystemen (FTS), die sich durch Autonomie und Hochverfügbarkeit auszeichnen. Der Einsatz der Fahrerlosen Transportsysteme macht Abläufe nachhaltig flexibel. Mit unserer Software ermöglichen wir beispielsweise auch die Routenplanung von Gabelstaplern und FTS. Wir von Grenzebach sorgen dafür, dass die richtigen Produkte intelligent im Fluss sind. Ein Beitrag zur Effizienz.

Intralogistik-Lösungen
Service für die Glasbranche

Lassen Sie uns über Partnerschaft sprechen.

Unser Service für die Glasbranche

Konstruktion und Inbetriebnahme einer neuen Glasproduktionslinie sind nur die ersten Schritte zu einer guten Kundenbeziehung. Genauso wichtig ist ein professioneller Service im täglichen Betrieb: Wir wollen, dass Ihre Investition ohne Unterbrechung rentabel ist - deshalb stehen wir Ihnen über den gesamten Lebenszyklus der Anlage mit Rat und Tat zur Seite.

We live Service

Technologie-Portfolio

Floatglas-Produktion

Wir sind für Sie da

Ihr Ansprechpartner: Florian Nagler

Zusammenarbeit ist Dialog. Rund um den Globus sind wir immer für Sie da. Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns Ihr Anliegen.

Florian Nagler Grenzebach