4-Achs-FSW-Portalanlagen der DSM-Serie

FSW schweißen mit perfektem Ergebnis

Dichtschweißen für viele Branchen und Belange: Die kompakten 4-Achs-Portalmaschinen der DSM-Serie (DSM = Dynamic Stirring Machine) hat Grenzebach speziell für die Anforderungen des FSW-Verfahrens entwickelt. Im Vordergrund der Maschinenauslegung standen eine dynamische und präzise Prozessführung sowie ein intuitives Steuerungs- und Bedienkonzept.

 

Das 4-Achs-Portalsystem ist ausgelegt für hohe Achsdynamik und präzise Bahnführung. All das im HYDROPOL® Maschinenbett, das speziell für sehr hohe statische Steifigkeiten, niedrige dynamische Nachgiebigkeit und Verformung ausgerichtet ist.

 

  • Integrierte C-Achse ermöglicht Drehung des Schweißkopfes um +/- 720°
     
  • Weitaus höhere Dynamik bei komplexen Bahnverläufen mit engen Radien
     
  • Arbeitsbereich: DSM1400 1.400 x 1.000 x 400 mm oder  Arbeitsbereich: DSM2400 1.400 x 2.400 x 400  mm
     
  • Weitere Abmessungen auf Anfrage

Verzugsarm schweißen auf höchstem Niveau für perfekte Ergebnisse – schnell, dynamisch, exakt.

  • Portal-Verfahrgeschwindigkeit bis zu 13 m/min
     

  • Schweißgeschwindigkeit bis zu 3 m/min
     

  • Genauigkeit im Prozess +/- 0,1 mm

Maschinen- und Prozessteuerung mit IndraMotion

Mit der IndraMotion MTX Steuerung von Bosch Rexroth setzt Grenzebach auf bewährte CNC Steuerungstechnik und kombiniert diese mit einer innovativen Prozesssteuerung. Durch angepasste Softwareschnittstellen lässt sich auch die Anbindung an ein übergeordnetes Leitsystem problemlos realisieren. Die Maschinen- und Prozessprogrammierung erfolgt über eine FSW CAD/CAM.

 

 


Alles im Blick

  • Über Touchpanel alle Parameter und Maschinendaten im Blick
  • Handbediengerät zur manuellen Steuerung der Achsen
  • Durch die große Frontscheibe den Schweißprozess voll im Griff
  • Optional Live-Bild-Kamera möglich
  • Schwere Baugruppen und Vorrichtungen mit Hallenkran oder Roboter aus der Maschine bewegen
  • Kompletter Arbeitsbereich der Maschine geschützt zugänglich
  • Wartungszugänge auf der Rückseite machen jederzeit Zugriff auf Steuerungshardware und zentrale Energieeinspeisung möglich

Module für verschiedene Kundenbedürfnisse

Auf Höhe der Zeit Rührreibschweißen: Um individuellen Anforderungen zu jeder Zeit voll gerecht zu werden, stehen zu den 4-Achs-FSW-Portalanlagen der DSM-Serie zahlreiche weitere Features zur Option:

 

  • Vollumfängliche Erfassung und Ausgabe aller prozess- und qualitätsrelevanter Maschinendaten
     
  • Konfigurierbare, automatische Werkzeugwechselstation
     
  • Messtaster für das Einmessen von Vorrichtungen und Bauteilen
     
  • Medienzuführung für Bauteilzuführsysteme (Pneumatik, Hydraulik, Elektrik)

 

 


Bauteilzuführsysteme steigern Produktivität

Ebenso wichtig wie Dynamik und Schweißgeschwindigkeit sind im Hinblick auf die Zykluszeit die schnelle Be- und Entladung der Maschine mit Bauteilen. Die modular erweiterbaren automatischen DSM Bauteilzuführsysteme ermöglichen ein hauptzeitparalleles Be- und Entladen von Werkstücken außerhalb der Maschine. Die Be- und Entladung der Bauteile kann manuell durch den Anlagenbediener beispielsweise mit Hilfe eines Manipulators, eines Hallenkrans oder vollautomatisiert erfolgen.

 

 


Kontakt