Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Internetseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ok

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Internetseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ok

Gussteile: Grenzebach investiert weiter

Neue Beteiligung an Gießerei – Bei der Branchen-Messe GIFA in Düsseldorf mit breitem Portfolio vertreten

 

Vom 25. bis 29. Juni dreht sich bei der Messe GIFA in Düsseldorf alles um Gussteile und Gießerei-Technologie. Und Grenzebach bringt für Entscheider der Szene und Anwender aus verschiedenen Branchen jede Menge in Bewegung: Am Messestand F53 in Halle 13 präsentiert das Unternehmen für die Gussmärkte von heute und morgen ein breites Portfolio. Seit 2007 fertigt Grenzebach Gussteile aus allen Werkstoffen und bereitet diese für den Einsatz in Robotern und Maschinen auf. Zudem machen die Grenzebach-Experten Formenbau vom Feinsten.

Durch Beteiligung das Portfolio weiter gestärkt

Das international tätige Unternehmen sieht starke Perspektiven in den Gussmärkten – und hat sich daher auch an einer Gießerei im chinesischen Nantong (Provinz Jiangsu) beteiligt. „Mit diesem Engagement können wir unser Portfolio im Bereich Gussteile weiter stärken, die Verfügbarkeit von Teilen für unsere Kunden zusätzlich erhöhen und noch dazu unsere Expertise in der Bearbeitung von Gussteilen ausbauen und verfeinern“, sagt Alfred Schlosser, CEO Grenzebach China.

Standort Jiashan: Dreh- und Angelpunkt für Gussteile

Für die Herstellung von Gussteilen für Roboter und Maschinen hatte Grenzebach am Standort Jiashan nahe Shanghai eine 7.000 Quadratmeter große Halle innerhalb weniger Monate neu gebaut – und noch im Jubiläumsjahr 2018 in Betrieb genommen. „Wir sind seit über 20 Jahren in Shanghai vertreten; seit gut zehn Jahren fertigen wir in Jiashan. Für unser internationales Geschäft mit Gussteilen und Formen ist dieser Standort ein sehr wichtiger Dreh- und Angelpunkt“, merkt Thomas Liu an, Direktor Casting Center bei Grenzebach.

 

Teile für Roboter und Werkzeugmaschinen

Von Eisenguss über Stahlguss und Aluminiumguss bis hin zu Schmiedeteilen: In Jiashan entstehen hochqualitative, industrielle Gussteile für technische Anlagen aus sämtlichen Werkstoffen. Die Gussstücke finden Verwendung bei Spezialmaschinen in der Automatisierungsindustrie wie Industrierobotern oder Werkzeugmaschinen.
Grenzebach arbeitet seit vielen Jahren mit namhaften Kunden aus der Automatisierungsindustrie zusammen – und sie profitieren von den profunden Erfahrungen mit Gießverfahren, Bearbeitung, Produktion, Oberflächenbehandlung und Qualitätskontrolle. Die Grenzebach Supply Chain lässt auf unterschiedlichsten Guss zugreifen, um wirklich jeden Wunsch nach Gussteilen erfüllen zu können.

Optimierte Serienfertigung ermöglichen

Exakt nach Kundenwunsch konstruiert und baut Grenzebach auch Formen und Modelle und sorgt so für individuelle und optimierte Serienfertigung von hochwertigen Gussteilen. Grenzebach steht für kurze Durchlaufzeiten und ein Optimum bei der Wertschöpfung.

Alu-Gussmaterial stoffschlüssig verbinden

Die Fachleute von Grenzebach informieren bei der GIFA in Düsseldorf auch umfassend über die Rührreibschweiß-Technologie (Englisch: Friction Stir Welding, kurz FSW). Diese innovative Fügetechnologie steht für langzeitbeständige, feste, medien- und druckdichte Verbindungen zwischen Werkstücken. Das Rührreibschweißen kommt ohne Schmelze aus – so entstehen keinerlei Poren und Heißrisse. Genau diese Effekte sind es, die beim konventionellen Schmelzschweißen zu Undichtigkeiten führen. Dieser Effekt wird verstärkt, wenn Alu-Gussmaterial ins Spiel kommt. Die FSW-Technologie zeigt seine Stärken gerade beim stoffschlüssigen Fügen von Aluminium und Aluminium-Kombinationen – wie Guss- und Blechwerkstoffen. Hier werden qualitativ hochwertige Verbindungen mit einer zudem ausgezeichneten Oberflächengüte realisiert. Aufwändige Nacharbeitsschritte wie das Entgraten der Schweißnaht entfallen.

 

Gussteile von höchster Güte zeigt Grenzebach natürlich auch am Messestand der GIFA: Musterteile aus Stahl, Aluminium und Eisen – Kompetenz zum Anfassen.

Kompetenzen und Portfolio greifbar gemacht hatte Grenzebach auch bei der 17. China International Foundry Expo, einer großen Messe zu Gusstechnologie für den asiatischen Markt.