Basis für die Industrie von heute und morgen

Werkstoff Metall

Bronze oder Eisen veränderten das Leben der Menschen so tiefgreifend, dass ganze Epochen nach diesen Werkstoffen benannt sind. Metalle schreiben Geschichte. Auch im dritten Jahrtausend. Und gemeinsam mit Ihnen wirken wir an dieser Erfolgsgeschichte mit.

Die metallverarbeitende Industrie ermöglicht Fortschritt in vielen Bereichen – vom Autofahren mit grünem Strom bis zur Raumfahrt. Dabei sorgt technologischer Wandel immer wieder für Quantensprünge in der Metallverarbeitung. Grundlage für Wachstum weltweit.

Nachhaltigkeit Metal
Automobilindustrie Intralogistik

Hochqualitative Gussteile für die Industrie

Gussteile

Wenn es um Gussteile geht, ist Grenzebach Ihr Partner von Anfang an. Effiziente Fertigung für Sie ist unser Fokus. Grenzebach ist beteiligt an einer Gießerei im chinesischen Nantong (Provinz Jiangsu), zudem arbeiten wir mit zahlreichen Gießereien zusammen. So können wir für Sie auf verschiedene Verfahren der Guss-Bearbeitung zugreifen.

Fräsen, Drehen, Bohren, Waschen, Lackieren, Versiegeln, Pulverbeschichten: Wir übernehmen sämtliche Arbeitsschritte und die Qualitätskontrolle. Im Bearbeitungszentrum am Grenzebach Standort in Jiashan, China, steht ein kompletter CNC- und Mehrachs-Maschinenpark zur Verfügung. Grenzebach bearbeitet selbst mehr als 14.000 Tonnen Guss pro Jahr.

Die Gussteile werden verbaut in Spezialmaschinen der Automatisierungsindustrie wie Industrierobotern oder Werkzeugmaschinen, in Baumaschinen, in der Agrartechnik und bei den Technologien für erneuerbare Energien wie Windkraftanlagen.
 

Flugbranche
Rührreibschweißen Metallverarbeitung

Rührreibschweißen für neue Dimensionen der Metallverarbeitung

Aluminium

Immer öfter kommt Aluminium statt Stahl zum Einsatz. Autoindustrie und Luftfahrt-Sektor setzen auf leichtere Bauteile, im Maschinenbau hält Aluminium belastenden Aufgaben bestens Stand.

Gerade hier kann das Rührreibschweißen (Englisch: Friction Stir Welding, kurz FSW) seine Stärken besonders ausspielen. Es ist das clevere Schweißverfahren, um Aluminium zu bearbeiten und Werkstoffe beständig und robust zu verbinden. Ein rotierendes Werkzeug erzeugt durch Reibung und Druck an der Nahtstelle die benötigte Prozesswärme. Der Werkstoff wird durch die eingebrachte Wärme plastisch verformbar, durch die Rotation des Werkzeugs entlang der Nahtstelle verrührt.
 

Rührreibschweißen

„Beim Rührreibschweißen wie in der Guss-Bearbeitung: Was vor fünf Jahren technisch noch nicht möglich schien, ist heute Standard. Auf der Basis von Erfahrung und mit dem Ehrgeiz, über Grenzen zu gehen, machen wir gemeinsam mit Ihnen in der Metallverarbeitung immer mehr möglich. Und haben dabei die komplette Wertschöpfungskette im Blick. Effiziente Prozesse inklusive.“

 

Alfred Schlosser Senior Vice President Casting & FSW bei Grenzebach
Alfred Schlosser Senior Vice President Casting & FSW bei Grenzebach

Die Mobilität des Menschen ermöglicht in vielen Fällen Metall.

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Infrastruktur und viele Produkte, die wir nicht wegdenken wollen aus unserem Leben, entstehen durch Metallverarbeitung.

Metallverarbeitende Industrie schafft heute die Grundlagen, unser Bedürfnis nach Mobilität, unseren Bedarf nach Energie zeitgemäß zu erfüllen: Gussteile für Windkrafträder oder Batteriewannen für Elektroautos. Sie machen es möglich, Wachstum und Wohlstand mit Klimaschutz zu verbinden.

Lassen Sie uns gemeinsam an dieser Geschichte mitschreiben!

Kontakt

Ihr Ansprechpartner: Alfred Schlosser

Immer leichtere Materialien und komplexere Geometrien erfordern innovative Technologien und Wissen dazu. Wir unterstützen Sie gerne, kommen Sie auf uns zu.